Marke Dr. Heil

Dr. Heil® - das ganzheitliche Gesundheitskonzept


Natürlich Gesund.

Gesund in die Zukunft
„Verlorenes Geld ist ersetzbar, verlorene (Lebens)Zeit niemals. Verlorene Gesundheit kostet beides: (Lebens)Zeit und Geld.“
(Prof. Dr. Werner Kollath)

„Krankheit überfällt den Menschen nicht wie ein Blitz aus heiteren Himmel, sondern ist die Folge von fortgesetzten Fehlern wider die Natur.“
(Hippokrates)

Obwohl Informationen und Meinungen im Überfluss vorhanden sind, wissen sehr wenige Menschen wirklich, was sie zu ihrer Gesundheit beitragen können.
(Prof. Dr. T. Colin Campbell – führender Krebs-Forscher,
Cornell University, USA)

 

Die deutsche Gesundheitsmarke Dr. Heil® NATÜRLICH GESUND steht für nachhaltige natürliche Gesundheit, nicht auf Kosten, sondern im Einklang mit der Natur. Dr. Heil® NATÜRLICH GESUND ist ein ganzheitliches Gesundheits- und Lebenskonzept, das der Schöpfung und dem Schöpfer besser gerecht werden will. Dr. Heil® NATÜRLICH GESUND ist nachhaltig und immer ursachentherapeutisch. Wir helfen Menschen sich und der Umwelt weniger zu schaden.

Warum haben wir als Markennamen „Dr. Heil – NATÜRLICH GESUND“ gewählt? Unter„Heil“ verstehen wir den Idealzustand in dem alle Bereiche des Lebens miteinander stimmig und gesund, eben„heil“sind. Dieses Ziel streben wir mit unserer Arbeit an.

Ich werde manchmal gefragt: "Wer ist eigentlich dieser Dr. Heil"? Er ist mit Abstand der beste Arzt den ich kenne! Ich glaube, dass es jemand gibt, der nicht nur behauptet, dass er heilen kann, sondern der auch heilt. Ich glaube, dass es jemanden gibt, der sich nicht nur "Arzt" nennt, sondern der auch wirklich Arzt ist. Ich glaube, dass es jemanden gibt, der weiß wie Leben funktioniert, weil ER es selber erfunden hat. Wenn Sie die Dr.Heil® Ursachen-Therapie machen, lernen Sie IHN vielleicht kennen.

 

Die Dr.Heil®-Urschen-Therapie ist eine Vorsorge- und Behandlungsmethode, die wissenschaftlich belegte Krankheitsursachen ganzheitlich behandelt. Die Dr. Heil®-Ursachen-Therapie hat nichts mit der Medizin zu tun! Die Medizin unternimmt i.d.R. EINGRIFFE (durch Medikamente, OPs, Bestrahlungen, etc.) um Gesundheitsprobleme zu lösen. Wir machen das, was die Medizin nicht macht. Wir helfen Ihnen die VORAUSSETZUNGEN und GRUNDLAGEN zu schaffen, damit Gesundheitsprobleme sich bessern können und möglichst keine neuen entstehen.

 

Die GesundheitsmarkeDr. Heil® steht für ein ganzheitliches, biblisches Gesundheits- und Lebenskonzept für nachhaltige Gesundheit, Zufriedenheit und Lebensfreude ohne:

  • künstliche Labor-Chemikalien oder Zell-Gifte (Chemo-Therapie)
  • synthetische Vitamine oder Nahrungsergänzungsmittel
  • radioaktive Bestrahlung
  • Esoterik oder sonstigen Hokuspokus
  • krankmachende und verwirrende Psychotherapie
  • abhängig- oder krankmachende Psychopharmaka


Familie

Die Dr.Heil® Ursachen-Therapie wirkt effektiv und nachhaltig, weil die Ursachen von Krankheiten und Beschwerden systematisch ermittelt und gezielt beseitigt werden. Diese Therapie ist frei von unabschätzbaren Risiken und gefährlichen Nebenwirkungen.

 

Geld-Zurück-Garantie:

Sollte Ihnen unsere Online-Schulung zur Dr. Heil-Ursachen-Therapie, trotz gewissenhafter Umsetzung, am Ende des Nutzungszeitraums (12 Monate) keinen gesundheitlichen Nutzen oder Besserung Ihrer Beziehungsprobleme gebracht haben, dann erstatten wir Ihnen die Nutzungsgebühr vollständig zurück. Lesen Sie dazu bitte unsere Nutzungsbedingungen.


Das Dr.Heil® Gesundheits-Konzept basiert auf den wissenschaftlichen Erkenntnissen und überzeugenden Heilerfolgen anerkannter und engagierter Ärzte und Wissenschaftler. Diese Gesundheits-Pioniere haben in ihren wissenschaftlichen Arbeiten und Heilerfolgen nachgewiesen, dass die häufigsten und gefährlichsten Krankheiten wie

  • koronare Herzerkrankungen und Blutgefäßkrankheiten (Schlaganfall),
  • Diabetes Typ II,
  • Krebs,
  • chronische Darmentzündung,
  • Adipositas (Fettleibigkeit),
  • Nierenleiden,
  • Fettleber,
  • Arthrose,
  • Rheuma u.a.m.

ohne synthetische Medikamente oder chirurgischen Eingriffen (mit allen ihren Risiken und Todesfällen) nicht nur vermieden, sondern auch nachhaltig geheilt werden können.
Bei vielen schulmedizinischen Behandlungen wird zwar von „guten Heilungs-Chancen“ gesprochen, aber tatsächlich sind diese Verfahren nicht nur teuer, sondern oft nutzlos und lebensgefährlich! Als traurige Beispiele seien hier nur die kurzfristigen Erfolge von riskanten Herz-Bypass-Operationen und Krebs-Chemotherapien genannt.

Wussten Sie schon, dass sich nach einer australischen Studie nur bei etwa 2,2% der Chemotherapie-Behandlungen die Überlebenschancen innerhalb von 5 Jahren erhöht haben? Mit anderen Worten, der gesundheitliche Nutzen von zytotoxischen Krebs-Chemotherapien ist für die meisten Krebsarten wissenschaftlich nicht belegt und damit mehr als fraglich. (1)
Artikel: Erfolgsrate von Chemotherapien

Wenn Sie sich vor Krebs wirklich schützen oder ihn überleben wollen, dann müssen Sie zuallererst die Einflüsse beseitigen, die den Krebs entstehen und weiter wachsen lassen. Für diesen Weg gibt es eine gesicherte wissenschaftliche Basis. Lange schon wurde beobachtet, dass die Chemotherapie das Immunsystem schwächt. Seit 2012 weiß man nun, dass die Chemotherapie nicht nur die Erbsubstanz (DNA) gesunder Zellen zerstören, sondern auch Krebszellen resistent machen und schneller wachsen lassen kann (0)!

Hat Ihnen ein Arzt oder Apotheker schon eine Ursachen-Therapie gegen Krebs, Bluthochdruck, Herzkrankheiten, Diabetes, Arthrose o.ä angeboten? Es könnte daran liegen, weil Pharmakonzerne damit keine Milliardengewinne erzielen können.

Wussten Sie, dass im Jahr 2000 in den USA

  • 225.400 Menschen an den Folgen der medizinischen Behandlung starben?
  • 106.000 Menschen davon starben infolge „unerwünschter Nebenwirkungen“ von Medikamenten,
  • 80.000 starben an im Krankenhaus erworbenen Infektionen,
  • 39.400 starben an ärztlichen Kunstfehler, unnötigen Operationen und anderen vermeidbaren Irrtümern (2).

Damit ist die medizinische Behandlung neben den Herzkrankheiten (710.760 Toten) und Krebs (553.091 Toten) die dritthäufigste Todesursache in den USA! (3) In Deutschland dürfte es kaum besser aussehen, nur traut sich hier keiner solche Zahlen zu veröffentlichen.

Viele schulmedizinischen Behandlungen sind deshalb oft nicht hilfreich oder nachhaltig, weil sie nicht die Ursachen, sondern nur die Symptome behandeln. Wenn Sie ihren Arzt nach den Ursachen ihrer Krankheit fragen, bekommen Sie höchstwahrscheinlich Aussagen wie: „nicht genau bekannt“ oder „erblich bedingt“ zu hören. Warum ist das so? Halten Sie sich vor Augen, dass Pharma- und Medizintechnik-Konzerne auf Wachstum und Gewinnmaximierung programmierte Unternehmen sind. Von ihnen werden die Forschungsvorhaben der medizinischen Fakultäten der Uni`s mitfinanziert. Die Ausbildung und Weiterbildung der Mediziner hat daher ausschließlich Behandlungsverfahren im Fokus bei denen Medikamente oder Medizintechnik zum Einsatz kommen. Die Ursachen von Krankheiten werden den angehenden Ärzten deshalb gar nicht erst gelehrt. Und selbst wenn ihr Arzt die Ursachen von Erkrankungen studieren würde, hätte er gar nicht die Zeit dafür Sie entsprechend zu beraten, weil er das von der Krankenkasse nicht bezahlt bekommt. Sein Zeit-Budget reicht gerademal dafür Ihnen ein Medikament oder eine Überweisung zu verschreiben. Die moderne Medizin befindet sich aber auch in einem generellen Irrtum. Sie geht davon aus, dass synthetisch hergestellte Substanzen das Gleiche beim Menschen bewirken wie natürlich entstandene. Das tun sie aber nicht! Natürliches Betacarotin z.B. senkt das Krebsrisiko – synthetisches Betacarotin erhöht es aber! Dann wundert man sich über „unerwünschte Nebenwirkungen“, die aber nichts anderes als „Vergiftungserscheinungen“ sind. Seien Sie deshalb realistisch und erwarten Sie von den schulmedizinischen 08/15-Behandlungsmethoden keine Wunder oder gar Gesundheit. Die Arzneimittel bringen möglicherweise nur den Pharma-Konzernen Gesundheit.

Lesen Sie hier, welche Ärzte und Wissenschaftler sich in der in der Ursachen-Forschung verdient und die Dr.Heil® Ursachen-Therapie möglich gemacht haben. Ärzte und Wissenschaftler in der Ursachen-Forschung »

Quellen:


  • (0) Yu Sun, Judith Campisi, Celestia Higano, Tomasz M. Beer, Peggy Porter, Ilsa Coleman,   Lawrence True & Peter S. Nelson; Treatment-induced damage to the tumor microenvironment promotes prostate cancer therapy resistance through WNT16B; Nature Medicine 18,1359–1368; (2012)
  • (1) Morgan G, Ward R, Barton M. "The Contribution of Cytotoxic Chemotherapy to 5-year Survival in Adult Malignancies." Der Beitrag zytotoxischer Chemotherapie zur Überlebensrate nach 5 Jahren bei Malignomen von Erwachsenen. Clin Oncol (R Coll Radiol). 2004 Dec;16(8):549-60. Review. (Übersetzung W. Wedekind) Department of Radiation Oncology, Northern Sydney Cancer Centre, Royal North Shore Hospital, Sydney, NSW, Australia. gmorgan1@bigpond.net.au.
  • (2) Starfield Barbara “Is U.S. health really the best in the World?” JAMA 284 (2000):483-485.
  • (3) Anderson RN. „Death leading causes for 2000. National Vital Statistics Reports 50 (16) (2002).



Dr. Heil® NATÜRLICH GESUND ist eine eingetragene deutsche Gesundheits-Marke.

Startseite | Kontakt | Impressum | Datenschutz