Ärzte und Wissenschaftler in der Ursachen-Forschung

Ärzte und Wissenschaftler in der Ursachen-Forschung


Unser Dank und unsere Anerkennung gehört den Ärzten, Wissenschaftlern und Therapeuten die sich in der Ursachen-Forschung verdient und die Dr.Heil® Ursachen-Therapie möglich gemacht haben.

Hier einige der wichtigsten Namen, welche Sie kennen sollten:

Dr. William Castelli
Dr. William Castelli

Dr. William Castelli,
US-amerikanischer Arzt und Wissenschaftler, leitete die umfassende Framingham-Herz-Studie, die 1948 begann und immer noch andauert. Bei dieser Studie wurden wichtige Erkenntnisse über die Ursachen von Herz-/ Kreislauferkrankungen gewonnen.

Dr. Caldwell Blakeman Esselstyn Jr.
Dr. Caldwell Blakeman Esselstyn Jr.

Dr. Caldwell Blakeman Esselstyn Jr.,
US-amerikanischer Mediziner, Autor und Olympiasieger, er erzielte mit seinen Behandlungen die signifikantesten Umkehrungen von koronaren Herzerkrankungen in der Geschichte der Medizin.

Dr. med. Max Otto Brukker
Dr. med. Max Otto Brukker

Dr. med. Max Otto Brukker (1909-2001),
Deutscher Arzt und langjähriger Klinikchef, Massenaufklärer, schreibt in seinen zahlreichen Büchern von Heilungserfolgen bei Stuhlverstopfung, Herz-, Gefäß- und Kreislaufkrankheiten, Leber-, Galle-, Magen-, Darm- und Bauchspeicheldrüsenerkrankungen, Rheuma, Diabetes, Migräne, Schlaflosigkeit, Osteoporose, Schilddrüsenerkrankungen und Krampfadern ohne schulmedizinische Medikamente oder Operationen.

Dr. Dean Ornish
Dr. Dean Ornish

Dr. Dean Ornish,
US-amerikanischer Mediziner,
Er leistete Pionierarbeit auf dem Gebiet der Umkehrung von Herzkrankheiten, ohne den Einsatz von Medikamenten oder chirurgischen Eingriffen. Er hat den umfassendsten Nutzen einer Ursachen-Therapie für den Patienten und die Krankenkassen nachgewiesen.

Prof. Dr. T. Colin Campbell
Prof. Dr. T. Colin Campbell

Prof. Dr. T. Colin Campbell
ist ein US-amerikanischer Biochemiker, Ernährungswissenschaftler und emeritierter Hochschul-Professor. Er leitete das weltweit größte und aufwendigste Forschungsprojekt zur Erforschung von nichtansteckenden Krankheiten. In diesem Forschungsprojekt konnten die wesentlichsten Ursachen der weitverbreiteten und gefährlichsten nichtansteckenden Krankheiten wie Krebs, Herz- und Gefäßkrankheiten, Diabetes und Autoimmunkrankheiten (wie Multiple Sklerose) gefunden und experimentell belegt werden. Er leitete über 35 Jahre lang die größten Krebsforschungsprogramme der USA und gilt als einer der wichtigsten Krebsforscher unserer Zeit.

Prof. Dr. Bruce Harold Lipton
Prof. Dr. Bruce Harold Lipton

Prof. Dr. Bruce Harold Lipton
(geb. 21. Oktober 1944 in Mount Kisco, New York) ist ein US-amerikanischer Entwicklungsbiologe und Stammzellforscher.
Er trat besonders durch die Verbreitung des Gedankens hervor, dass die Gene und die DNA durch Gedanken und Einstellungen eines Menschen beeinflusst werden können. Inzwischen sind diese Auffassungen durch die Erkenntnisse der Epigenetik bestätigt worden. Lipton hat in seinen Forschungen nachgewiesen, dass Krankheiten auf der Zellebene fast immer die gleiche Ursache haben. Er schätzt den Anteil erblich bedingter Krankheiten auf 1-2%.

Wertvolle therapeutische Erfahrungen und gesicherte Forschungsergebnisse sind u.a. auch noch von diesen Therapeuten, Ärzten und Wissenschaftlern in die Dr.Heil® Ursachen-Therapie eingeflossen: Dr. Christoph Hässelbarth, Dr. Alex Loyd, Dr. Horst Müller, Günter Ewers, Dr. W.A. Price, Prof. Dr. Walter Veith

Startseite | Kontakt | Impressum | Datenschutz